Menü
Anmelden
Home Sonderthemen Kyritz Schöner Feste feiern
11:59 12.02.2018
Manuela Knuth (l.) und Sandra Berndt präsentieren „Schöner feiern“ auf der Hochzeitsmesse Neuruppin. FOTOS (3): GEISLER

Von Regine Buddeke

Neuruppin. Ein Meer von Luftballons ist das Markenzeichen von Manuela Knuth. Sie ist eine von zwei Event-Ausstattern, die man in Neuruppin buchen kann, wenn es um Hochzeit und andere Familien- oder Firmenfeste geht. „Schöner feiern“ heißt sie – der Name ist Programm. „Wir planen, organisieren, führen durch“, sagt die Geschäftsfrau. „Von Anfang bis Ende. Einladungen, Tischkarten, komplette Deko für Trauung, Feier, Tisch – natürlich auf die Räumlichkeiten abgestimmt. Dabei berücksichtigt sie sowohl die Wünsche der Kunden als auch die Jahreszeiten. Und natürlich den gewünschten Stil. 


"Sie sagen, was sie wollen. Ich sage, was geht. Und was es kostet. Und dann finden wir gemeinsam eine Lösung."

Andrea Weber Inhaberin von „Feste feiern“


„Mittelalter-Hochzeiten sind jetzt ziemlich in“, hat sie erlebt. Für die Gäste oftmals eine bekleidungstechnische Herausforderung. „Wir haben auch einen Kostümverleih“, tröstet Manuela Knuth. In dem man natürlich auch das Passende für Prinzessinnen-Partys und Vampir-Feten findet. Inklusive der Musiker oder anderer Live-Künstler.

Andrea Weber in ihrer Werkstatt. Hier stellt sie die Kisten für die Hochzeiten und Familienfeste zusammen. FOTOS (3): REGINE BUDDEKE
Andrea Weber in ihrer Werkstatt. Hier stellt sie die Kisten für die Hochzeiten und Familienfeste zusammen. FOTOS (3): REGINE BUDDEKE
Die Ballontürme von Manuela Knuth sind Hingucker.
Die Ballontürme von Manuela Knuth sind Hingucker.

„Bei der Dekoration machen wir viel mit Ballons“, sagt die Neuruppinerin. Vielfarbige Ballontrauben machen sich ganz wunderbar als festlicher Säulengang, durch den das Paar zum Altar schreiten kann. Es gibt sie in allen Farben – von poppigbunt bis pastellzart – sie lassen sich beliebig in die Höhe oder breitflächig drapieren – sie sind individuell bedruckbar. Man kann sie mit guten Wünschen bestückt in den Himmel steigen lassen oder sie sogar als unprätentiöse Verpackung für Gutscheine und Geldgeschenke verwenden. Wenngleich Manuela Knuth für letzteres auch noch andere Varianten einfallen. Sie bastelt für Gäste passende Geschenkboxen aus transparentem Kunststoff – mit witzigem Innenleben passend zur Art des Geschenks und den Scheinen hübsch in die Szenerie integriert. „Da ist alles gut verpackt. Die Kisten gestalten wir selbst – alles Handarbeit“, sagt die Firmenchefin, die aber auch Geschenkboxen aus schick verzierten Kartonrollen zaubert oder Stammbücher für alle Zwecke aus verschiedensten Materialien. Hauptsache individuell.

Prachtvolle Box für „Schein-Geschenke“.
Prachtvolle Box für „Schein-Geschenke“.

Eine weitere gute Neuruppiner Adresse für Event-Planung ist „Feste feiern“. Andrea Weber ist kein Kundenwunsch zu kompliziert. Sie liebt die Herausforderung. An ihrem Hochzeitsmessestand zeugt eine komplett durchgestylte Tischdekoration in Apricot und Weiß von ihrem Händchen für alles Schöne. Spitzenborte oder Tortenspitze, zarter Golddraht und Perlchen, Streuglitter, Karfunkelsteine, filigrane Cut-out-Ornamente oder schimmernder Satin, Naturmaterial oder üppige Seidenblumenbuketts und echte Rosenblätter – sie zaubert aus jedem Material das Passende. „Bei mir bekommen die Gäste auf Wunsch alles aus einer Hand: Planung, Gestaltung und Durchführung“, sagt die Firmenchefin. Ihre Leistungen können im Bausteinprinzip zusammengestellt werden – gemietet oder gekauft: ob Tischdeko, komplettes Geschirr, Fotograf, Sängerin, Einladungen und Dankesschreiben und was sonst noch alles so dazugehört am Tag der Tage. Trends gibt es für sie nicht. „Alles individuell“, sagt sie. Was die Kunden halt wünschen. „Sie sagen, was sie wollen. Ich sage, was geht. Und was es kostet. Und dann finden wir gemeinsam eine Lösung, mit der alle zufrieden sind.“ Wer blaue Federn wolle, bekomme blaue Federn. Letztlich sei der Gesamteindruck wichtig. „Es muss harmonisch sein“, sagt sie. Einmal habe sie die komplette Dekoration in blau gestylt: „Weil es auf dem Schiff, auf dem gefeiert wurde, nur blaue Hussen gab. Also mussten wir die Deko bei den Hussen beginnen.“ Sie bekommt ein Konzept: wie groß, wie viele Tische. „Dann mache ich nen Plan und am Ende bekommt der Kunde eine große Kiste, wo alles drin ist. Sinnbildlich.“ Von der Limousine bis zum Frisör und dem Kirchenschmuck.

Die Ballontürme von Manuela Knuth sind Hingucker.
Die Ballontürme von Manuela Knuth sind Hingucker.
Rosa Pracht: Andrea Weber schafft mit Liebe zum Detail.
Rosa Pracht: Andrea Weber schafft mit Liebe zum Detail.


„Wenn es heißt: ‚Frau Weber, bitte übernehmen Sie‘, dann übernehme ich. Luftballons hat sie eher nicht im Portfolio. „Aber wenn einer welche will, besorge ich die natürlich.“

Anzeige
Datenschutz