Menü
Anmelden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg

Home Sonderthemen Fläming Lernen mit leichter Sprache
10:49 26.06.2018
Blick in das Hightech-Cockpit eines Traktors vom Typ Agrotron 9340, der seit wenigen Tagen zum Bestand des Zentrums für Gewerbeförderung der Handwerkskammer Potsdam in Götz gehört. Dort wurde in der vergangenen Woche eine neue Land- und Baumaschinenhalle im Wert von 1,3 Millionen Euro übergeben. FOTOS: HWK POTSDAM/MICHAEL LÜDER, STOCK.ADOBE

Ab sofort bietet die Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) ihre Informationen zu Weiterbildungsangeboten im Internet auch in „Leichter Sprache“ an. Damit soll Menschen mit Leseschwierigkeiten oder Migrationshintergrund sowie älteren Menschen der Zugang zu wichtigen Weiterbildungsinformationen erleichtert werden. Die neuen Seiten zeichnen sich durch besonders einfache Sätze und ein übersichtliches Schriftbild aus. Darüber hinaus erleichtern erklärende Bilder und Videos die Orientierung.


Das Angebot von „Weiterbildung Brandenburg“ innerhalb der WFBB informiert unabhängig über die berufliche Weiterbildung – von der individuellen Beratung über finanzielle Förderungen und gefragten Berufen bis hin zu mehr als aktuell 40 000 regionalen Bildungsangeboten.

Etwa 7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland können trotz Schulbesuchs nicht ausreichend lesen und schreiben. Mehr als die Hälfte von ihnen ist erwerbstätig und steht gerade in der digitalisierten Informationsgesellschaft vor großen Herausforderungen. Grundbildung, die solche Fähigkeiten wie Lesen und Schreiben umfasst, sichert die Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten und eröffnet ihnen oft erstmals überhaupt Entwicklungschancen. go

Info
(Profil, Leichte Sprache)

www.wdb-brandenburg.de
1
/
3
Datenschutz